DAS-DINOSAURIERN.COM

Speisekarte

Dinosaurier

Prähistorische Tiere

Herzlich willkommen!

Willkommen bei das-dinosauriern.com! Wir sind die beste Website für Dinosaurier und bieten aktuelle Informationen.

Gallimimus

Eigenschaften des Gallimimus bullatus Dinosauriers

Der Gallimimus ist der größte bekannte Ornithomimid oder „vogelähnliche“ Dinosaurier. Es war eine der größten Entdeckungen der mongolisch-polnischen Expeditionen der 1960er Jahre in die Mongolei. Tierskelette wurden in verschiedenen Wachstumsstadien gefunden. Das größte dieser Tiere war 3 m lang. Es sollte jedoch beachtet werden, dass sein Hals und sein Schwanz zwei Drittel seiner Größe hatten. Sein Kopf war ziemlich klein und sein Kiefer hatte keine Zähne wie bei anderen Ornithomimiden. Seine Glieder und sein Hals waren dünn und sehr lang, die Handknochen, die Mittelhandknochen, waren ebenfalls sehr länglich. Die des Daumens waren sogar viel länger als bei den meisten Theropoden, oder der Daumen ist deutlich kürzer als andere Finger. Wir glauben, dass der Gallimimus und die anderen Ornithomimiden zu Geschwindigkeitsschüben fähig waren. Sie wurden im Film Jurassic Park als sehr schnelle Tiere dargestellt. Ihre Arme hatten große Bewegungsfreiheit, ohne dass sie sehr hoch gehen konnten. Zum Ausgleich könnten sich ihre langen Hälse wahrscheinlich dehnen, so dass Lebensmittel von den Händen zum Mund gezogen werden können. Dieser Dinosaurier aß sicherlich kleine Tiere, vielleicht Insekten oder Pflanzen. Seine Hände, die eher zum Graben als zum Greifen geeignet waren, konnten auch vergrabene Eier aufnehmen, die andere Dinosaurier hinterlassen hatten und die er mit seinem großen Schnabel ganz am Ende seiner langen Schnauze öffnete. Mongolische Ornithomimiden wie Gallimimus kommen im Allgemeinen bei großen Tyrannosauriden-Theropoden und Dinosauriern mit Entenschnabel vor, nicht jedoch bei gehörnten Ceratopsiern. Im Gegensatz dazu kommen nordamerikanische Ornithomimiden häufiger bei verschiedenen Ceratopsiern vor. Dies deutet darauf hin, dass die nordamerikanischen und asiatischen Mitglieder dieser Gruppe nicht unter den gleichen Bedingungen lebten, aber diese Unterschiede sind uns noch unbekannt.

Auch zu lesen